Das Opus Dei in der Schweiz

Das Opus Dei in der Schweiz

Die Arbeit des Opus Dei in der Schweiz begann 1956 in Zürich. Sie hat sich später ausgedehnt durch Zentren in Freiburg i. Ue. (1966), Genf (1975), Lausanne (1991) und Lugano (1997).

Opus Dei in der Schweiz
Die Bildungsaktivitäten des Opus Dei in der Schweiz
Apostolische Initiativen
Wo Sie uns finden

Nachrichten

Ein Weg der Solidarität

Das Opus Dei entstand bei den Hilfsbedürftigen in Madrid, in den Spitälern und den Armenvierteln

Das Echo einer Botschaft

Ein Mensch oder eine Gesellschaft, die auf die Not und die Ungerechtigkeit nicht reagieren und sich nicht bemühen, sie zu lindern, sind nicht Mensch und nicht Gesellschaft nach dem Maße des liebenden Herzens Christi.

Welttag der Armen

Zweiter Welttag der Armen

Am 18. November feiert die Kirche den Welttag der Armen - eine Initiative, die von Papst Franziskus am Ende des Jubiläums der Barmherzigkeit gefördert und als konkretes Zeichen der Barmherzigkeit der Kirche gegenüber den am stärksten marginalisierten Menschen in der Gesellschaft -, den Armen, den Kranken, und den Leidenden -, gefeiert wurde.

Ein Weg der Solidarität

Das Opus Dei entstand bei den Hilfsbedürftigen in Madrid, in den Spitälern und den Armenvierteln

Das Echo einer Botschaft

Ein Mensch oder eine Gesellschaft, die auf die Not und die Ungerechtigkeit nicht reagieren und sich nicht bemühen, sie zu lindern, sind nicht Mensch und nicht Gesellschaft nach dem Maße des liebenden Herzens Christi.

Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Wir werden Ihre E-mail-Adresse nur zur Versendung unseres Newsletters verwenden und in Übereinstimmung mit den geltenen Datenschutzbestimmungen. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutzrichtlinie und Cookies