Das Opus Dei in der Schweiz

Das Opus Dei in der Schweiz

Die Arbeit des Opus Dei in der Schweiz begann 1956 in Zürich. Sie hat sich später ausgedehnt durch Zentren in Freiburg i. Ue. (1966), Genf (1975), Lausanne (1991) und Lugano (1997).

Opus Dei in der Schweiz
Die Bildungsaktivitäten des Opus Dei in der Schweiz
Apostolische Initiativen
Wo Sie uns finden
Zur Person
Toni Zweifel

Nachrichten

Heiligkeit für Alle

Die Schweiz ist wohlbekannt für ihre atemberaubenden Landschaften, imposanten Berge und schimmernde Täler, für ihre Seen, die jedes Jahr viele Touristen anziehen. Aber wussten Sie, dass die Schweiz auch an die 80 Heilige und Selige kennt?

Die familiären Wurzeln von Tonis sozialem Engagement

Toni entstammte einer Unternehmerfamilie. Sein Großvater Federico Zweifel verliess kurz nach der Lehre seine Heimat im Schweizer Kanton Glarus und fand im norditalienischen Capriolo eine Anstellung in der Textilbranche.

Toni Zweifel

Die familiären Wurzeln von Tonis sozialem Engagement

Toni entstammte einer Unternehmerfamilie. Sein Großvater Federico Zweifel verliess kurz nach der Lehre seine Heimat im Schweizer Kanton Glarus und fand im norditalienischen Capriolo eine Anstellung in der Textilbranche.

IV. Welttag der Armen: Toni Zweifel und die Limmat Stiftung

Aus Anlass des vierten Welttages der Armen, am Donnerstag 12. November 2020 präsentieren wir das Lebenswerk des Schweizer Ingenieurs Toni Zweifel (1938-1989). Er gründete 1972 in Zürich die Limmat Stiftung als Instrument, um benachteiligte Menschen in der ganzen Welt zu unterstützen.

Newsletter