Das Opus Dei in der Schweiz

Das Opus Dei in der Schweiz

Die Arbeit des Opus Dei in der Schweiz begann 1956 in Zürich. Sie hat sich später ausgedehnt durch Zentren in Freiburg i. Ue. (1966), Genf (1975), Lausanne (1991) und Lugano (1997).

Opus Dei in der Schweiz
Die Bildungsaktivitäten des Opus Dei in der Schweiz
Apostolische Initiativen
Wo Sie uns finden

Nachrichten

Zweiter Welttag der Armen

Am 18. November feiert die Kirche den Welttag der Armen - eine Initiative, die von Papst Franziskus am Ende des Jubiläums der Barmherzigkeit gefördert und als konkretes Zeichen der Barmherzigkeit der Kirche gegenüber den am stärksten marginalisierten Menschen in der Gesellschaft -, den Armen, den Kranken, und den Leidenden -, gefeiert wurde.

Nachmittag « Solidarität bezeugen »

Im Zentrum La Vaudaire fand vor einigen Tagen ein Nachmittag zum Thema Témoignages solidaires (Solidarität bezeugen) statt. Ziel war es, einen Überblick über solche Aktivitäten in Lausanne zugunsten Armer und Obdachloser zu geben, die auf ihre Weise den Aufruf von Papst Franziskus zur Nächstenliebe anlässlich des Welttags der Armen wiederspiegeln.