Stichwort: Katechetische Reisen

Es gibt 13 Ergebnisse für "Katechetische Reisen"

Der hl. Josefmaria in Madrid 1972

40 Jahre sind vergangen, seit der hl. Josefmaria auf seiner katechetischen Rundreise durch die iberische Halbinsel auch in Madrid Station machte. Während dieser Tage besuchte er die Orte, wo er mit der apostolischen Arbeit des Opus Dei in den 30er Jahren begonnen hatte.

Offene Arme für alle

Offene Arme für alle

Vom 15. Mai bis zum 22. Juni verwirklichte der hl. Josefmaria seinen Wunsch, eine Reise nach Mexiko zu machen. Pedro Casciaro ruft einige Treffen des hl. Josefmaria mit sehr unterschiedlichen Menschen aus allen Gegenden des Landes in Erinnerung.

Aus seinem Leben
Der hl. Josefmaria in Argentinien

Der hl. Josefmaria in Argentinien

Am 7. Juni kam der Gründer des Opus Dei nach Argentinien mit dem Wunsch, eine intensive Katechese durchzuführen. Während seines Aufenthalts traf er sich mehrere Male mit Mitgliedern des Opus Dei, ihren Verwandten und Freunden. Bei diesen Treffen wurde über Themen gesprochen, die den Menschen auf der Seele brennen: Gott und die Welt, Leben und Tod, Freude und Schmerz, die Liebe und das ehrliche Bemühen, nicht zu sündigen.

Aus seinem Leben
Videos anlässlich des Priesterjahres

Videos anlässlich des Priesterjahres

Anlässlich des Priesterjahres, das Benedikt XVI. ausgerufen hat, stellen wir eine Reihe von Filmen mit diesen Treffen mit Priestern vor, in denen der heilige Josefmaria ihnen für ihre Treue dankt und sie ermutigt, “hundert Prozent” Priester zu sein.

Nachrichten
Filmaufnahmen von Treffen mit Priestern

Filmaufnahmen von Treffen mit Priestern

Anlässlich des Priesterjahres, das Benedikt XVI. ausgerufen hat, stellen wir eine Reihe von Filmen mit diesen Treffen mit Priestern vor, in denen der heilige Josefmaria ihnen für ihre Treue dankt und sie ermutigt, “hundert Prozent” Priester zu sein.

Nachrichten
Ein Abschiedslied

Ein Abschiedslied

Am Ende seines Aufenthalts in Mexiko traf der Vater am 22. Juni mit Studenten zusammen. Einer von ihnen griff nach einer Gitarre und sagte, er wolle gern ein Lied singen, das man der Jungfrau von Guadalupe als Morgenständchen bringt. Der Vater nickte zustimmend, und der junge Mann sang das Lied...

Aus seinem Leben
Die Schwarze Muttergottes von Guadalupe

Die Schwarze Muttergottes von Guadalupe

Am 15. Mai 1970 kam der hl. Josefmaria am frühen Morgen in Mexiko an. „Meine Kinder, in diesem Monat (...) habe ich barfuss eine Wallfahrt nach ’Torreciudad’ gemacht, um Maria zu ehren. Ich war auch in Fatima, ebenfalls barfuss, um unsere Herrin im Geist der Buße zu ehren. Jetzt bin ich nach Mexiko gekommen, um eine Novene zu unserer Mutter zu halten (...). Ich denke, dass ich sagen kann, dass ich sie so liebe wie die Mexikaner.“

Aus seinem Leben