Anzahl Artikel: 52

Betrachtungstext: Unbeflecktes Herz Mariens (C)

Maria, Wohnstätte des Heiligen Geistes. - Gesegnet sind die, die reinen Herzens sind. - Betrachte alles mit dem Herzen.

Betrachtendes Gebet

Zum 2. Sonntag (C): Hochzeit zu Kana - Audio-Betrachtung

Auf der Hochzeit in Kana: Jesus hat durch seine Anwesenheit die Ehe geheiligt. Er wirkt auf die Bitte Mariens hin sein erstes Wunder. Auch wir brauchen den guten Wein. Maria hilft uns, den Willen Gottes zu tun. Eine Betrachtung von Fritz Brunthaler, Graz

Betrachtendes Gebet

Zum Fest Unbefleckte Empfängnis - Audio-Betrachtung

Maria wurde im Hinblick auf den Erlösertod Christi vor jeder Sünde bewahrt, um ihrem Sohn eine würdige Wohnung zu bereiten. Von Rainer Tagwerker, Graz.

Betrachtendes Gebet

Verehrung der Allerseligsten Jungfrau Maria

Dieser Artikel befasst sich mit dem der Gottesmutter erwiesenen Kult der Katholiken. Die Ursprünge desselben reichen in der Kirche sehr weit zurück. Er ist auch jetzt aktuell und sehr lebendig. Ferner wird gezeigt, wie man die Verehrung der Muttergottes im Opus Dei lebt.

Glaube im Alltag

Die mütterliche Mittlerschaft

Studie von Msgr. Fernando Ocáriz, veröffentlicht in ’Romana’ Nr. 5 (1987).

Glaube im Alltag

Die Unbefleckte Empfängnis

Am 8. Dezember feiert die Kirche das Hochfest der Unbefleckten Empfängnis Mariens. 1854 wurde das Dogma der Unbefleckten Empfängnis von Papst Pius XI. verkündigt, mit den Worten "dass die seligste Jungfrau Maria im ersten Augenblick ihrer Empfängnis durch die einzigartige Gnade und Bevorzugung des allmächtigen Gottes (...) von jeglichem Makel der Urschuld bewahrt wurde". Anläßlich dieses Hochfests haben wir einige Texte des hl. Josefmaria über die Mutter Gottes zusammengestellt.

geistlicher Impuls für den Tag

Mai, der Marienmonat

Einige Auszüge aus der Homilie des heiligen Josefmaria "Durch Maria zu Jesus"

geistlicher Impuls für den Tag

Der Besuch bei Elisabeth

Texte vom Heiligen Josefmaria über das zweite freudenreiche Rosenkranzgeheimnis: Der Besuch Marias bei Elisabeth

geistlicher Impuls für den Tag

Die Verkündigung

In seinem Apostolischen Schreiben "Der Rosenkranz der Mutter Gottes", lädt Papst Johannes Paul II. alle Christen zum Rosenkranzgebet ein, damit sie von Maria lernen "die Schönheit des Antlitzes Christi und zu betrachten und die Tiefe seiner Liebe zu erfahren". In den nächsten Wochen und Monate werden wir hier Texte des heiligen Josefmaría über die einzelnen Rosenkranzgeheimnisse veröffentlichen. Wir fangen hier an mit dem ersten freudenreichen Geheimnis: die Verkündigung

geistlicher Impuls für den Tag

“Singe zur Ehre Mariens, der Jungfrau ohne Makel.”

Gott, der Allmächtige und Allwissende, wählte sich seine irdische Mutter aus. Welche Mutter hättest du dir denn ausgesucht, wenn du dazu in der Lage gewesen wärest?

geistlicher Impuls für den Tag