Anzahl Artikel: 25

Papst: Der Kranke, nicht die Krankheit, steht im Mittelpunkt der Medizin

Zu einer Medizin mit „Kopf und Herz“ hat Papst Franziskus aufgerufen. Bei einer Audienz für Vertreter der Universität „Campus Bio-Medico“ am 18. Oktober 2021 bedankte er sich für das Bemühen, das Wohl des Menschen in das Zentrum ihrer Arbeit zu stellen. Der 1993 gegründete Campus Bio-Medico in Rom geht auf eine Initiative des seligen Bischof Alvaro del Portillo (1914-1994) zurück.

vom Opus Dei

Leben für die Anderen

Es ist der Wille des Herrn, dass die Christen an die Menschen in ihrer Umgebung denken und der Gesellschaft dienen. Mit seinem vorbildlichen Leben hat er uns das gezeigt. Darin liegt auch das Geheimnis der christlichen Freude.

Glaube im Alltag

Familienferien auf dem Land - und mehr

Lucy aus Mexiko und ihre Familie nehmen seit 15 Jahren während der Karwoche an organisierten Familienferien auf dem Land teil. Dabei haben sie die Erfahrung gemacht, dass Ferien "mit und für" andere Menschen eine ideale Gelegenheit sind, um „mehr“ Familie zu werden. Alle versuchen, als „ein etwas besserer Mensch“ zurückzukommen.

Zeugnisse

25 Jahre Incontro Romano

Der Kongress des ‘Incontro Romano’ entstand im Jahr 1990 auf Anregung des seligen Alvaro del Portillo hin. Dieser ließ sich bei dem Projekt von einem wichtigen Gedanken des hl. Josefmaria leiten: „Vor Gott ist keine Tätigkeit als solche groß oder klein. Alles erhält seinen wahren Wert durch die Liebe, mit der es getan wird.“ Und so machte er Frauen unterschiedlicher beruflicher Laufbahnen im Bereich des Hotelgewerbes und der Hauswirtschaft Mut, einen internationalen Kongress in Rom auf die Beine zu st

Nachrichten

Mein Herz verlangte nach etwas Großem ... Es war die Liebe

Seit dem 28. März 1925, an dem der hl. Josefmaria zum Priester geweiht wurde, sind 90 Jahre vergangen. In diesem Video hören Sie, wie er von seiner Berufung zum Priester spricht. "Wie ein Eselchen bin ich vor Gott und ziehe den Wagen. Meine Aufgabe ist, Gott zu dienen, und durch den Dienst an Gott unterschiedslos allen Menschen."

Nachrichten

Eine große Entdeckung

Ich bin Kyamummi Irene, ich lebe in Uganda und bin von Beruf Ärztin. Ich komme aus einer protestantischen Familie mit acht Kindern. Ich habe die katholische Kirche als Studentin kennen gelernt. Eine Freundin von mir, eine sehr gute Freundin, die wusste, dass ich die Wahrheit suchte, hat mir davon erzählt.

Zeugnisse

Ein Leben in zwei Minuten

Freude, Frieden, Freundschaft mit Gott... Álvaro del Portillo war ein treuer Mann und ein unermüdlicher Arbeiter im Weinberg der Kirche. Nach vierzig Jahren an der Seite des hl. Josefmaria wurde zum ersten Nachfolger des Gründers an der Spitze des Opus Dei gewählt. Der 11. März ist sein Geburtstag.

Hl. Josefmaria

Abtötung aus Liebe

Die katholische Kirche hat immer daran festgehalten, dass das Opfer wesentlich zu einem christlichen Leben dazu gehört, eben weil wir in der Nachfolge Christi stehen, der uns durch Leiden und Kreuz erlöst hat. Beim hl. Josefmaria finden sich viele Punkte zu diesem essentiell christlichen Thema.

Beten mit dem hl. Josefmaria

Ein Dienst an der Gesellschaft

Wenn jeder von uns ein wenig Einsatz zeigt, dann kehren wieder Friede, Ruhe und Gelassenheit in diese aufgewühlte Welt ein.

Beten mit dem hl. Josefmaria

Offene Arme für alle

Vom 15. Mai bis zum 22. Juni verwirklichte der hl. Josefmaria seinen Wunsch, eine Reise nach Mexiko zu machen. Pedro Casciaro ruft einige Treffen des hl. Josefmaria mit sehr unterschiedlichen Menschen aus allen Gegenden des Landes in Erinnerung.

aus seinem Leben