Msgr. Fernando Ocariz

Botschaft des Prälaten (20. Juli 2020)

Angesichts der Erfahrung der eigenen Verwundbarkeit erinnert uns Msgr. Ocáriz daran, dass Christus seine Jünger in Kenntnis ihrer Schwächen und ihrer Vergangenheit berief, aber auch im Wissen, dass der Heilige Geist stärker ist.

Meine Lieben, Gott schütze Euch!

Beten wir – wie wir es in der Messe vom 26. Juni taten, die über die Webseite übertragen wurde – weiter für die Menschen, die uns verlassen haben aufgrund der Pandemie, die in zahlreichen Ländern immer noch stärker wird. Haben wir in unserem Gebet – und wenn möglich, auch in unserem Handeln – auch diejenigen vor Augen, die unter den Folgen leiden, sei es persönlich, familiär, gesundheitlich oder wirtschaftlich ...