4 Artikels

Wie man sogar das Verzeihen lernen kann

Die Kunst des Zusammenlebens ist eng verknüpft mit der Fähigkeit, um Verzeihung zu bitten und Verzeihung zu gewähren. Wir sind schwach und machen nicht selten Fehler. Wir können uns gegenseitig helfen, immer wieder neu anzufangen. Häufig erreichen wir dies, indem wir einander verzeihen.

Glaube im Alltag

Stärker als die Atombombe

Hisae Saki ist Supernumerarierin des Opus Dei. Sie lebt in Nagasaki, spricht über die Erinnerungen ihrer Mutter an das Bombardement von Hiroshima, über ihre eigene Bekehrung und Heirat und den Besuch des seligen Alvaro in Japan im Jahr 1987.

Persönliche Zeugnisse

"Und vergib uns unsere Schuld ..." Der Weg zu meiner Taufe

Vic Tam aus Hongkong erzählt die Bekehrungs­geschichte ihres Vaters, eine Frucht der Gnade Gottes und gegenseitiger Vergebung in ihrer Familie.

Persönliche Zeugnisse

Brief des Prälaten (April 2016)

"Beleidigungen zu verzeihen ist in gewisser Weise das Göttlichste, was Menschen tun können", darauf weist Bischof Echevarria in seinem Brief vom April hin, in dem das Verzeihen einen breiten Raum einnimmt.

Pastoralbriefe und Botschaften