Anzahl Artikel: 28

Die Erstkommunion des hl. Josefmaria : "Jesus, bleibe bei mir!" - "Jesus, ich will dich nicht verlieren!"

Am 23. April jährt sich der Tag der Erstkommunion des hl. Josefmaria. Er empfing das Sakrament im Alter von 10 Jahren in seiner Schulkapelle. Ein Andachtsbildchen belegt genau das Datum des Jahres 1912. Papst Benedikt XVI. betete ähnlich wie der Heilige. Er ging in Bayern mit 9 Jahren zur ersten Hl. Kommunion.

Beten mit dem hl. Josefmaria

Die drei Erzengel Michael, Gabriel und Raphael

Am 29. September feiern wir das Fest der drei Erzengel, die in der Schrift mit Namen erwähnt werden: Michael, Gabriel und Rafael. Aber was ist ein Engel?

Leben als Christ

Als Josef schläft...

Vor kurzem sah ich im Haus von Freunden eine Darstellung des hl. Josef, die mich sehr nachdenklich stimmte. Es handelt sich um ein Bild, das einem portugiesischen Altar der Barockzeit entstammt. Es zeigt die Flucht nach Ägypten bei Nacht.

Hl. Josefmaria

Medizin der Unsterblichkeit

"Irgendwo, so haben die Menschen immer wieder gedacht, müsse es doch das Kraut gegen den Tod geben. Irgendwann müsse sich die Medizin nicht nur gegen diese oder jene Krankheit finden lassen, sondern gegen das eigentliche Verhängnis – gegen den Tod. Es müsse doch die Medizin der Unsterblichkeit geben." (Predigt v. Benedikt XVI.)

Hl. Josefmaria

22. Oktober: Der heilige Johannes Paul II.

Die Kirche feiert zum ersten Mal das Fest des hl. Johannes Paul II. Aus diesem Anlass geben wir die Predigten seiner Nachfolger noch einmal wieder, die sie bei der Begräbnismesse und bei den Messen zur Selig- und Heiligsprechung gehalten haben.

von Papst und Kirche

Javier Echevarría: Papst Franziskus wird sich häufig auf das reiche und aktuelle Material, das Benedikt ihm hinterlassen hat, stützen können.

Am 24. März gab der Prälat des Opus Dei der spanischen Zeitung „La Razón“ ein Interview über Papst Franziskus. Er betonte dabei, dass dieser sich „häufig auf das reiche und aktuelle Material, das Benedikt XVI. ihm hinterlassen hat, stützen können wird“.

Dokumentation

Ich lasse euch nicht als Waisen zurück

“Ich lasse euch nicht als Waisen zurück.” Diese Worte haben mich von Herzen berührt, als dieses Pontifikat zu Ende ging. Benedikt XVI. hat uns nicht verwaist zurück gelassen, denn sein Lehramt bleibt lebendig, und er begleitet uns weiterhin mit seinem Gebet und seiner väterlichen Liebe.

Dokumentation

Der Prälat des Opus Dei zum Rücktritt des Papstes

Die Kirche verspürt heute ein besonderes Bedürfnis, Benedikt XVI. für sein fruchtbares Lehramt und auch für seine Beispiel der Demut und Großzügigkeit im Dienst an der Kirche und der Welt zu danken. In diesem einzigartigen Moment der Kirchengeschichte beten alle Gläubigen der Prälatur - Priester und Laien - in besonderer Weise für die Person und die Anliegen von Benedikt XVI.; und zusammen mit dem Papst und der ganzen Kirche bitten wir den Heiligen Geist, seine Gnade in überreichem Maße über das Volk Go

Nachrichten

Benedikt XVI.: im Advent dem Leben wieder die richtige Ausrichtung geben

Ernste Mahnung an die gottvergessene Menschheit: Seid wachsam!

von Papst und Kirche

Persönliche Zeugnisse zum Papstbesuch

Am 21.9.2011 gab es beim „Nightfever-Special“ in der Bonifatiuskirche in Berlin-Kreuzberg ein Vorprogramm, in dem Menschen von ihrer Bekehrung oder ihrem Zugang zum katholischen Glauben erzählten, ein Prozess, an dem Professor Ratzinger, jetzt Papst Benedikt XVI., einen nicht geringen Anteil hatte.

Hl. Josefmaria