Anzahl Artikel: 672

Betrachtungstext: „Alle sollen eins sein“ - Gebetswoche für die Einheit der Christen

Die Weltgebetswoche für die Einheit der Christen wird von 18. bis 25. Jänner (Fest der Bekehrung des hl. Paulus) begangen. Wir stellen hier ein E-Book zum Download bereit, das für jeden Tag der Gebetsoktave Texte zur Betrachtung anbietet.

Glaube im Alltag

Fernando Ocaríz: Im Licht des Evangeliums - Kurzbetrachtungen

„Ich möchte, dass diese Seiten zum Gebet beitragen und zu einem direkten Kontakt mit Jesus Christus einladen“, schrieb der Prälat des Opus Dei am 31. Mai 2020 bei der Vorstellung des kleinen Bandes.

Homilien, Artikel, Interviews

"Auf Jesus schauen" - Papst Franziskus an die Ehepaare

Der Brief, den der Heilige Vater am 26. Dezember, dem Fest der Heiligen Familie, in Sankt Johannes im Lateran unterzeichnet hat, richtet sich an Eheleute in der ganzen Welt. Papst Franziskus spornt sie an, mit Hilfe des hl. Josef und der Gottesmutter Maria, gemeinsam ihren Weg zu gehen "und sich den Händen des Herrn zu überlassen".

von Papst und Kirche

"Wer Jesus in der Krippe gläubig sieht, ahnt etwas von Gottes Liebe zu uns"

„Komm, Herr Jesus!“ heißt es in der Geheimen Offenbarung mit Bezug auf das endgültige Kommen des Erlösers. Christen können dieses Stoßgebet zum Ende der liturgischen Zeit des Advent als Vorbereitung auf Weihnachten beten, erklärt Prälat Fernando Ocariz in seinen Weihnachtsgrüßen per Video. Christus ist für uns geboren – und zwar für alle, so lautet die Botschaft des Weihnachtsevangeliums. Bilder von Krippen in Rom und vom Papst an der Krippe illustrieren die kurze Ansprache.

Homilien, Artikel, Interviews

Vier Kinder, Mann und Praxis – wie schafft sie das?

Das Glück der Kinder hängt auch davon ab, ob sie die Beziehung der Eltern als stabil, liebevoll und vertrauensvoll erleben, erklärt Psychotherapeutin Natalia. Ihr „Erfolgs“-Geheimnis sind tägliches Morgengebet und tagsüber ein Bewusstsein der Gegenwart Gottes, aber dazu auch die Unterstützung durch ihren Mann.

Persönliche Zeugnisse

Papst Franziskus traf Prälat Ocariz bei einer Audienz im Vatikan

Papst Franziskus empfing heute um 9:15 Uhr den Prälaten des Opus Dei, Msgr. Fernando Ocáriz. Er wurde von seinem Auxiliarvikar Msgr. Mariano Fazio begleitet.

vom Prälaten des Opus Dei

Cinzia Calà: An andere denken, das geht auch bei der Arbeit!

Der hl. Josefmaria nannte die Arbeit der Verwaltung der Zentren des Opus Dei "Apostolat der Apostolate", weil so viele Aktivitäten in diesem Bereich ermöglicht werden. Dadurch wird auch das Leben all derer verbessert, die die Bildungsarbeit der Zentren des Werkes nutzen. In diesem Video spricht Cinzia über ihre Berufung als Auxiliar-Numerarierin und darüber, was ihre Arbeit in der Verwaltung eines Studentenwohnheims ausmacht.

Persönliche Zeugnisse

Nach langer Dunkelheit kommt auch in Norwegen der Sommer wieder

Isabel lernte in Mexiko einen Norweger kennen, der nicht gläubig war, und gründete mit ihm eine Familie. Sie erzählt in einem Kapitel des Buches „Warmer Nordwind“ ihren Weg als "Latina" in der katholischen Kirche Norwegens, der sie in den Schwierigkeiten vor allem Jesus näher brachte.

Persönliche Zeugnisse

Diakonweihe von 24 Mitgliedern des Opus Dei in Rom

Am Samstag, den 20. November, erhalten 24 Gläubige des Opus Dei die Diakonweihe. Einer von ihnen ist der Schweizer Physiker Lorenzo De Vittori. Sie sollen am 21. Mai 2022 zu Priestern geweiht werden.

Das Opus Dei in diesem Land

Die Mitarbeiter tun Gutes – durch Gebet, Almosen und Einsatz von Zeit

Josefmaria Escriva nannte die Mitarbeiter des Werkes „seine Freunde“. Aber nicht nur das: Sie sind auch Freunde Jesu Christi, wie er einmal sagte. Was es für sie heute bedeutet, Mitarbeiter der Prälatur Opus Dei zu sein, erklären in dem Video „Working together – Cooperators of Opus Dei“ Menschen aus aller Welt.

Mitarbeiter des Opus Dei