Hl. Josefmariageistlicher Impuls für den Tag

“Maria, Meisterin des verborgenen und schweigenden Opfers!”

Maria, Meisterin des verborgenen und schweigenden Opfers! Seht, wie sie, fast immer verborgen, mit ihrem Sohn zusammenarbeitet: wissend und schweigend. (Der Weg 509)

Die schmerzensreiche Jungfrau; wenn du sie betrachtest, sieh auf ihr Herz. Sie ist die Mutter zweier Menschen, die sich gegenüberstehen: Er... und du. (Der Weg 506)

Welche Demut meiner heiligen Mutter Maria! Ihr werdet sie nicht beim Einzug in Jerusalem finden, noch - mit Ausnahme von Kana zur Stunde der großen Wunder.

Aber sie flieht nicht vor der Verachtung auf GoIgotha, sie steht da, "iuxta crucem Iesu", unter dem Kreuze Jesu, seine Mutter. (Der Weg 507)

In der Stunde der Schmach, unter dem Kreuz, ist Maria zur Stelle, ihrem Sohn nahe..., bereit, sein Los zu teilen.

Überwinden wir die Angst davor, uns da, wo wir hingestellt sind, als verantwortliche Christen zu bekennen. Das mag unbequem sein - aber die Gottesmutter wird uns helfen. (Die Spur des Sämanns 977)