Hl. Josefmariageistlicher Impuls für den Tag

“Apostolisches Bemühen”

Wenn du nicht beständig - mit deinem Gebet, deinem Opfer und deiner Arbeit - dein apostolisches Bemühen unter Beweis stellst, dann bedeutet das zweifellos, daß du nicht ganz glücklich bist und daß deine Treue noch wachsen muß. Wer glücklich ist und sich im Besitz des Guten weiß, ist auch bestrebt, es anderen weiterzugeben. (Im Feuer der Schmiede 914)

Wenn du einmal wirklich dein eigenes Ich mit Füßen trittst und nur für die anderen lebst, dann wirst du ein fähiges Werkzeug in den Händen Gottes sein.

Der Herr hat seine Jünger berufen und ihnen befohlen: "Ut eatis!" - geht hin, sucht alle Menschen auf! (Im Feuer der Schmiede 915)

"In modico fidelis!" - Im Kleinen treu sein...Das ist deine Aufgabe, mein Kind: nicht nur die Seelen einmal zu "erretten", sondern sie Tag für Tag zu heiligen. Mit anderen Worten, du mußt jedem Augenblick, so unbedeutend er auch erscheinen mag, den Atem des Ewigen verleihen. (Im Feuer der Schmiede 917)

Ganze Betriebe und zahllose Apparaturen stehen still, wenn der elektrische Strom ausfällt. Ebenso geht es im Apostolat: ohne Gebet und ohne Abtötung bleibt es unfruchtbar. Denn nur sie erreichen das Heiligste Herz Jesu. (Im Feuer der Schmiede 919)