Anzahl Artikel: 5

Zu Fronleichnam (C): Christus zeugt durch seine Hingabe die Kirche - Audio-Betrachtung

"Die Eucharistie ist Christus" (Benedikt XVI.), der durch seine Hingabe die Kirche zeugt. Mit Freude zeigt die Kirche den göttlichen Schatz am Hochfest des Leibes und Blutes Christi (Fronleichnam) den Menschen. Die Kirche, Priester und Laien mit "priesterlicher Seele" (hl. Josefmaria) lädt alle ein, diesen Schatz mit Glauben an andere weiterzugeben. Fronleichnam ist eine Erinnerung, wichtige Ereignisse im Leben und geliebte Personen nicht zu vergessen.

Betrachtendes Gebet

Betrachtungstext: Hochfest des Leibes und Blutes Christi - Fronleichnam (C)

Christus gibt sich der Menschheit ganz hin. - Festmahl, Opfer und Kommunion. - Jesus geht heute auf unsere Straßen hinaus.

Betrachtendes Gebet

Fronleichnam

Auszüge aus einer Homilie des Hl. Josefmaria zum Fronleichnamsfest im Jahr 1964.

geistlicher Impuls für den Tag

Herrenfeste im Jahreskreis (I)

In diesem ersten Artikel über die uns von der Kirche im Jahreskreis vorgestellten Herrenfeste, bringen wir einige Überlegungen zu den vier folgenden: Darstellung des Herrn, Verkündigung des Herrn, Dreifaltigkeitssonntag und Fronleichnam.

Glaube im Alltag

Fronleichnam - „Ich bin das Brot des Lebens.“ - Audio-Betrachtung

Jesus ist da, wir können Ihn nicht mit unseren Augen sehen, aber wir erkennen Ihn im Glauben. Er tröstet uns, er ist mit uns, er öffnet uns die Augen. Er ist das Manna, die Nahrung in der Wüste, das Leben selbst. Diese reale Gegenwart Christi ist das große Geheimnis unseres Glaubens. Er selbst wollte für immer bei uns bleiben: „Ich bin das Brot des Lebens.“ Eine Betrachtung (aus dem Jahr 2020) mit Martin Rhonheimer, Wien

Betrachtendes Gebet