31 neue Diakone

Am 3. November spendete in Rom der Prälat 31 Gläubigen des Opus Dei die Diakonenweihe, darunter war auch ein Deutscher. Mit Fotos der Weihe.

Fotos der Diakonenweihe

Die Namen der Diakone:

Julio Paz Miguens (Argentinien)

Peter Benedict Damian-Grint (Großbritannien)

Jorge Garaicoechea Tijero (Spanien)

Andrej Pedro Rant Lesar (Argentinien)

Andrew Patrick Soane (Großbritannien)

Onésimo Díaz Hernández (Spanien)

Josh Núñez Valero (Nigeria)

Ernesto Yamaguchi Okuyama (Peru)

Juan José Salinas Medrano Ortiz (Argentinien)

Neptalí José Balza Ayaach (Venezuela)

Juan Eguirón Bidarte (Spanien)

Josemaría Fernández Cueto Gutiérrez (Mexico)

José Benigno Freire Salinas (Spanien)

Jose María Chiclana Actis (Spanien)

Keisuke Hazama (Japan)

Joaquín Rodríguez Mas (Spanien)

Álvaro Cortés Márquez (Spanien)

Adolfo Luis Qüerio Casas (Argentinien)

Carlos López Villarejo (Spanien)

Pablo Giner Peyra (Spanien)

José María Torres López (Spanien)

Javier Bujalance Fernández-Quero (Spanien)

Jaime Abascal Martínez (Spanien)

Mariano Carrillo García (Spanien)

Álvaro Lino González Alonso (Spanien

Rubén Pereda Sancho (Spanien)

Rodolfo Ricardo Valdés Chavarría (Mexico)

José Carlos Fernández Duarte (El Salvador)

Anthony Pichay Sepulveda (Philippinen)

Stefan Matthias Mückl (Deutschland)

Gerald Mwenyi Nalyanya Wabukenda (Kenia)