Der Weihnachtsgruß des Prälaten des Opus Dei

Eine kurze Botschaft zum Weihnachtsfest von Prälat Fernando Ocariz

Pastoralbriefe und Botschaften
Opus Dei - Der Weihnachtsgruß des Prälaten des Opus Dei

Meine Lieben, Gott schütze Euch!

Es nähert sich die Nacht, in der wir die Geburt des Jesuskindes feiern. In diesen Tagen begleitet die äußere Atmosphäre unsere innere Freude. Das Zeichen, an dem die Hirten von Bethlehem den Messias erkennen sollten, war, dass sie „ein Kind finden, das, in Windeln gewickelt, in einer Krippe liegt“ (Lk 2, 12) – dort erwartete sie der Sohn Gottes. Treten wir ein in die Einfachheit und Stille von Bethlehem! Lassen wir uns von dieser Sammlung des Herzens einhüllen, die unser Vater „die Wache am Tor des inneren Lebens“ (Der Weg, Nr. 281) nannte. In der Stille von Bethlehem und an der Hand Marias und Josefs finden unsere Freuden, unsere Wünsche und unsere Leiden mit neuer Klarheit ihren Platz.

Es segnet Euch voll Liebe und wünscht Euch eine frohe und heilige Weihnacht

Euer Vater

Rom, 16. Dezember 2019