Anzahl Artikel: 80

Peruanischer Bischof weiht 24 Neupriester des Opus Dei in Rom

Am Samstag, den 21. Mai werden 24 Mitglieder der Prälatur Opus Dei aus neun Ländern in Rom zu Priestern geweiht, unter ihnen auch ein Schweizer Physiker. Die Zeremonie beginnt um 10.00 Uhr und wird auf dieser Website übertragen.

vom Opus Dei

Zum 14. Februar: Gründungstag im Opus Dei - Audio-Betrachtung

Ein besonderer Gründungstag im Opus Dei. Eine Betrachtung mit Altbischof Klaus Küng, Wien.

Betrachtendes Gebet

Der 14. Februar – ein besonderer Tag für das Opus Dei

„Der Februar ist für das Werk ein besonders gnadenhafter Monat, weil am 14.2.1930 die weibliche Abteilung und am 14.2.1943 die Priestergesellschaft vom Heiligen Kreuz gegründet wurden“. Das schreibt der 1989 in Köln verstorbene Historiker und Schriftsteller Peter Berglar in seinem Buch Opus Dei: Leben und Werk des Gründers Josemaría Escrivá.

vom Opus Dei

Diakonweihe von 24 Mitgliedern des Opus Dei in Rom

Am Samstag, den 20. November, erhalten 24 Gläubige des Opus Dei die Diakonweihe. Einer von ihnen ist der Schweizer Physiker Lorenzo De Vittori. Sie sollen am 21. Mai 2022 zu Priestern geweiht werden.

Das Opus Dei in diesem Land

„Das Entscheidende ist das Herz“ – als Priester unterwegs zur persönlichen Heiligkeit

Weltpriester, die in ihrem Dienst nach der Heiligkeit streben wollen, können sich der Priestergesellschaft vom Heiligen Kreuz anschließen, wenn sie den Ruf Gottes dazu verspüren. Im Geist des Opus Dei üben sie ihr Amt im Gehorsam gegenüber dem eigenen Diözesanbischof aus. Priester aus aller Welt berichten über ihre Erfahrungen.

Priestergesellschaft vom Heiligen Kreuz

Priesterweihe: „Gott verheißt uns immer Zukunft“

Am 4. Mai 2019 wurden 34 neue Priester der Prälatur Opus Dei in Rom geweiht. Sie stammen aus 16 verschiedenen Ländern, darunter Neuseeland, Italien, Frankreich, Venezuela, Uganda.

Priestergesellschaft vom Heiligen Kreuz

Die Gründung der Priestergesellschaft vom Heiligen Kreuz

Am 14. Februar 1943 verstand der hl. Josefmaria mit Gottes Hilfe, dass auch Diözesanpriester dem Opus Dei angehören sollten. Am selben Tag, aber dreizehn Jahre zuvor, hatte er die Arbeit des Opus Dei unter Frauen begonnen. Video

Priestergesellschaft vom Heiligen Kreuz

Sechs Neupriester sprechen über ihre Berufung

Dante (Philippinen), Joe (USA), Anibal (Kolumbien), Giovanni (Italien), Alex (Spanien) und Ricardo (Peru) sind sechs der 31 Diakone, die am Samstag, 29.4. 2017 zu Priestern geweiht werden.

Priestergesellschaft vom Heiligen Kreuz

Kardinal Bertello weihte 31 neue Priester aus 16 Ländern

Kardinal Bertello lud die Neupriester ein: "Seid Priester-Priester, hundert Prozent Priester, wie euer heiliger Gründer zu sagen pflegte".

Priestergesellschaft vom Heiligen Kreuz

Priesterweihe am 28. März 1925

Josefmaria Escrivá wurde am 28. März 1925 in Saragossa zum Priester geweiht. Er feierte die Primizmesse für seinen ein paar Monate zuvor verstorbenen Vater in der Marienkapelle der Basilika. Die 1984 gegründete römische Universität Santa Croce geht zurück auf die Liebe des hl. Josefmaria zu Kirche und Priestertum.

Priestergesellschaft vom Heiligen Kreuz