Anzahl Artikel: 16

Botschaft des Prälaten (1. Oktober 2019)

Vor dem 2. Oktober lädt der Prälat des Opus Dei dazu ein, das Abenteuer, den Menschen Christus zu bringen, mit Optimismus und Engagement anzugehen

Pastoralbriefe und Botschaften

Probleme bei der Arbeit

L., Polen

Verehrung und Gebetserhörungen

Die neue Webseite www.opusdei.de

Seit dem 23. März dieses Jahres gibt es eine neue Version der Webseite des Opus Dei. Mit dem neuen Lay-out soll die Vorstellung einer faszinierenden Botschaft noch attraktiver werden: Wir alle können Gott in unserem alltäglichen Leben finden. Auch im Internet.

Nachrichten

Ich will nicht ins Fegefeuer!

Mai 1972: Mercedes Morado hat gerade dem Vater mitgeteilt, dass man bei Sofia Vavaro, einer jungen Italienerin, einen Krebs diagnostiziert hat und dass sie nach Meinung der Ärzte nur noch kurze Zeit zu leben hat: genau die Monate, die ihr Körper durchhält. Escrivá sagt sofort, dass er sie besuchen will.

Historische Fragen

Optimistisch in die Zukunft blicken

P. C. C., Spanien

Verehrung und Gebetserhörungen

Es lohnt sich, die Mutlosigkeit zu besiegen!

M. B., El Salvador

Verehrung und Gebetserhörungen

Humor und Heiterkeit

Gnade Gottes und gute Laune. Das ist die Devise, die ich versuche nie aus dem Blick zu verlieren.

Beten mit dem hl. Josefmaria

Um froh zu werden

In der Osterzeit charakterisiert die Botschaft der Freude das christliche Leben. Der hl. Josefmaria hilft uns, sie zu finden: "Dich beglücken eine innere Freude und ein Frieden, die du gegen nichts in der Welt eintauschen möchtest. Gott ist bei dir: Es gibt nichts Besseres, als Ihm unsere Sorgen anzuvertrauen, damit sie aufhören, Sorgen zu sein."

Beten mit dem hl. Josefmaria

Anthony Muheria, Bischof von Kitui (Kenia)

Als Kirche haben wir die Verpflichtung, die Begegnung von sehr unterschiedlichen Menschen zu fördern und niemanden zurückzuweisen. Der hl. Josefmaria Escrivá sagte, dass es nur einen Stamm gibt, eine Rasse, die Rasse der Kinder Gottes.

Persönliche Zeugnisse

Wettbewerb Harambee: Wer zeigt eine schöne Seite von Afrika?

Der Wettbewerb „Afrika erzählen“ stellt eine echte Herausforderung für Professionelle im Bereich audiovisueller Berichterstattung dar. Es handelt sich darum, mittels einer Reportage aufzuzeigen, dass es auf einem von Kriegen und Hunger heimgesuchten Kontinent doch Hoffnung gibt.

Nachrichten