Anzahl Artikel: 28

Zum 25. Sonntag - Wie ein Kind werden - Audio-Betrachtung

Sich selbst vergessen, wie ein Kind werden und die Liebe des Vaters entdecken: Unsere Gotteskindschaft. Eine Betrachtung von Fritz Brunthaler, Graz.

Leben als Christ

Ich entdeckte die Schönheit des Lebens selbst

Gina García von den Philippinen war viele Jahre Balletttänzerin, bevor sie sich beruflich veränderte. Jetzt ist sie Hausfrau, gibt Ballettstunden und arbeitet zusammen mit ihrem Mann in der Elternbildung. Zur Erziehung ihrer Kinder sagt Gina: „Die größte Herausforderung besteht darin, immer vor Augen zu haben, dass erziehen bedeutet, denken zu lehren und die Kinder zu ermuntern, ihren Vorstellungen und Gedanken Ausdruck zu verleihen. Wir müssen hören, was sie denken und unseren Verstand unterschiedlichen

Zeugnisse

Ein Richter, der aber auch Vater und Freund ist

»Beinahe belustigend, Sie von der `Abrechnung´ reden zu hören, die unser Herr von Ihnen verlangen werde. Nein, für Sie wird Er kein Richter im strengen Sinne des Wortes sein, sondern einfach Jesus.« - Dieser Satz, von einem heiligmäßigen Bischof niedergeschrieben, der schon mehr als ein bedrücktes Herz aufgerichtet hat, kann auch dein Herz aufrichten.

Rezar con san Josemaría

Wie ein Eselchen am Schöpfrad

Dr. Josef Stimpfle+, ehemaliger Bischof von Augsburg; in: ‘Deutsche Tagespost’ 26. Juni 1985

Zeugnisse

Alle Aspekte der Botschaft des hl. Josefmaria sind heute aktuell

Anna Beraldi lebt seit einigen Jahren in München, sie ist ledig und arbeitet als Psychologin.

Zeugnisse

Nicolás kam mit dem Down-Syndrom zur Welt

Socorro Ache de Viana, Hausfrau, Uruguay

Zeugnisse

Papst: zählt auf die göttliche Vorsehung

Der Glaube an die göttliche Vorsehung dispensiert keineswegs vom mühsamen Kampf um ein würdiges Leben, aber er befreit von der Sorge um Materielles und der Angst vor dem nächsten Tag." Daran hat Papst Benedikt XVI. an diesem Sonntag beim Angelusgebet auf dem Petersplatz erinnert.

Hl. Josefmaria

Als Kind Gottes leben, seinen Willen tun

Unsere Vollkommenheit besteht darin, als Kinder Gottes zu leben und konkret seinen Willen zu erfüllen. So erklärte Benedikt XVI. heute Vormittag den auf dem Petersplatz versammelten Gläubigen vor dem Angelusgebet die Einladung Jesu im Sonntagsevangelium: „Seid vollkommen, wie es euer himmlischer Vater ist". Auf welche Weise, fragte der Papst, können wir Jesus nachahmen? Dieser sagt uns: „Liebt eure Feinde und betet für diejenigen, die euch verfolgen, damit ihr Kinder des Vaters im Himmel werdet."

Hl. Josefmaria

Anthony Muheria, Bischof von Kitui (Kenia)

Als Kirche haben wir die Verpflichtung, die Begegnung von sehr unterschiedlichen Menschen zu fördern und niemanden zurückzuweisen. Der hl. Josefmaria Escrivá sagte, dass es nur einen Stamm gibt, eine Rasse, die Rasse der Kinder Gottes.

Zeugnisse

Christlicher Optimismus

Christlicher Optimismus - das ist weder der Blick durch die rosarote Brille, noch das rein menschliche Vertrauen darauf, daß alles gut geht. Christlicher Optimismus wurzelt im Bewußtsein unserer Freiheit und in dem Vertrauen auf die Macht der Gnade.

Rezar con san Josemaría