Tägliche Botschaft

“Die einzige Freiheit, die den Menschen erlöst, ist die von Christus uns erworbene.”

Es ist nicht wahr, daß ein Leben als guter Katholik und als loyales Glied der bürgerlichen Gesellschaft sich widersprechen. Ebensowenig können Kirche und Staat zusammenstoßen, wenn sie ihre legitime, jeweilige Autorität zur Erfüllung der ihnen von Gott aufgetragenen Sendung ausüben. Die das Gegenteil behaupten, lügen - ja, sie lügen. Es sind die gleichen Leute, die uns Katholiken im Namen einer angeblichen Freiheit "freundlicherweise" in die Katakomben zurückverbannen möchten. (Die Spur des Sämanns 301)

Wenn aber Knechtschaft gegen Knechtschaft steht - denn Dienen, ob wir es wollen oder nicht, gehört zur Eigenart des Menschen -, dann gibt es keine bessere Wahl, als sich aus Liebe in die göttliche Knechtschaft zu geben. In demselben Augenblick, da wir das tun, ändert sich unsere Stellung, und wir werden aus Sklaven zu Freunden und Kindern. Hier liegt der Unterschied: Wir ...

Heiliger Josefmaria Escrivá
"Alle Wege der Erde können Anlaß zu einer Begegnung mit Christus sein."
HL. JOSEFMARIA, Gründer des Opus Dei