Was das Opus Dei Philippe bringt

Philippe Miko hat in Leipzig Medizin studiert, dann mehrere Jahre als Arzt in seiner Heimat Kamerun gearbeitet. Dort ist er auf das Opus Dei aufmerksam geworden und hat sich ihm angeschlossen. Seit März 2010 ist er wieder in Deutschland, um seine chirurgische Facharztausbildung zu machen. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Miko erläutert, was ihm das Opus Dei bedeutet. Video: 1'15''