Nachmittag « Solidarität bezeugen »

Im Zentrum La Vaudaire fand vor einigen Tagen ein Nachmittag zum Thema Témoignages solidaires (Solidarität bezeugen) statt. Ziel war es, einen Überblick über solche Aktivitäten in Lausanne zugunsten Armer und Obdachloser zu geben, die auf ihre Weise den Aufruf von Papst Franziskus zur Nächstenliebe anlässlich des Welttags der Armen wiederspiegeln.

Opus Dei in der Schweiz
Opus Dei - Nachmittag « Solidarität bezeugen »

Im Zentrum La Vaudaire fand vor einigen Tagen ein Nachmittag zum Thema Témoignages solidaires (Solidarität bezeugen) statt. Ziel war es, einen Überblick über solche Aktivitäten in Lausanne zugunsten Armer und Obdachloser zu geben, die auf ihre Weise den Aufruf von Papst Franziskus zur Nächstenliebe anlässlich des Welttags der Armen wiederspiegeln. Es waren drei Gastredner anwesend:

Pascal Bregnard, Verantwortlicher des Departements «Solidarités» der katholischen Kirche im Kanton Waadt; Serge Sagbo, Gründer und Koordinator des Projekts « Frères et Sœurs de la Charité » (Brüder und Schwestern der Barmherzigkeit); sowie, Benedicte Drouin-Jolles, Mitarbeiterin beim « Parcours Jean-Baptiste » einem Projekt der Strassenpastoral. Jeder berichtete über seine Erfahrungen mit den Ärmsten und Ausgeschlossenen. Die Gastredner haben uns auf sehr menschliche und anschauliche Weise konkrete Projekte in unserem Kanton vorgestellt, an denen sich jeder nach seinen Fähigkeiten und seiner Verfügbarkeit beteiligen kann. Es handelt sich um Initiativen, die Ausdruck der gelebten Liebe Christi sind und auf diese Weise das von Beginn an bestehende Engagement der Kirche bei den Ärmsten veranschaulichen sowie die Welt ein wenig menschlicher machen. Auf die Berichte folgte eine angeregte Aussprache, bei der jeder Fragen stellen sowie seine Befürchtungen Ängste in Bezug auf solche humanitären Aktivitäten äussern konnte. Das Treffen war für alle Teilnehmenden ausgesprochen bereichernd.