Archiv: Nachrichten

Es gibt 915 Ergebnisse für "Nachrichten"
Nur mit einem Kompass im Wald unterwegs

Nur mit einem Kompass im Wald unterwegs

Finnland konnte seine Freiheit und Eigenständigkeit trotz einer russischen Militärinvasion im Winterkrieg 1939 und 1940 behaupten. Seppo Rotinen erzählt von seiner Geburtsstadt Ilomantsi, wo eine entscheidende Schlacht stattfand. Dort verlebte er seine Jugend und zog mit 20 Jahren für ein Medizinstudium nach Wien, wo er der erste Finne im Opus Dei wurde. Seine Rückkehr in die Heimat brachte die Prälatur nach Finnland.

Buchtipp: Wenn die Figuren der Krippe lebendig werden

Buchtipp: Wenn die Figuren der Krippe lebendig werden

Dem heiligen Josefmaria verdanken viele die Anregung, sich beim Lesen des Evangeliums in die Szene hineinzuversetzen, als ob man selbst dabei gewesen wäre. Wie das in der Weihnachstkrippe vor sich geht und was dabei alles passieren kann, hat der Autor Enrique Monasterio in seinem Büchlein „Gottes Weihnachtskrippe“ festgehalten. Es tauchen sogar fiktive Figuren auf, deren Namen bis dahin niemand kannte.

Aktuelles
Papst Franziskus ruft Jahr des Heiligen Josef aus

Papst Franziskus ruft Jahr des Heiligen Josef aus

Heute vor 150 Jahren wurde der heilige Josef zum Schutzpatron der katholischen Kirche. Der selige Papst Pius IX. erklärte dies mit dem Dekret „Quemadmodum Deus“, welches er am 8. Dezember unterzeichnet hat. Papst Franziskus ruft nun am gleichen Jahrestag mit dem Apostolischen Schreiben „Patris corde“ ein Jahr des heiligen Josef aus.

Nach 500 Jahren kam erstmals der Bischof aus dem eigenen Land

Nach 500 Jahren kam erstmals der Bischof aus dem eigenen Land

Teemu Sippo ist emeritierter römisch-katholischer Bischof von Helsinki und gleichzeitig der erste Finne nach 500 Jahren, der dieses Amt innehatte. Seine Geschichte, die sehr gut seine Situation in Finnland schildert, klingt wie ein Märchen… Er selbst hat keine Erklärung für die entscheidenden Momente seines Lebens.

Die neue Enzyklika "Fratelli tutti" ruft zur Solidarität auf

Die neue Enzyklika "Fratelli tutti" ruft zur Solidarität auf

Papst Franziskus erinnert in schwieriger Weltlage angesichts der Corona-Pandemie und des Flüchtlingselends mit seiner Enzyklika an die Solidarität der Menschen, die er als Geschwisterlichkeit und "soziale Freundschaft" bezeichnet. Die Einleitung der Sozialenzyklika von Papst Franziskus und der volle Wortlaut in offizieller deutscher Übersetzung, als PDF-Datei