Neues Papstschreiben über die Heiligkeit als Download verfügbar

Neues Papstschreiben über die Heiligkeit als Download verfügbar

Papst Franziskus hat am Montag, den 9. April 2018, sein fünftes Mahnschreiben (Exhortation) veröffentlicht. Darin stellt er heraus, dass die Kirche in ihren Heiligen glänzt. Die fünf Kapitel setzen sich mit verschiedenen pastoralen Aspekten der Heiligkeit und einigen Fehlentwicklungen (Gnostizismus, Pelagianismus) auseinander. Das Schreiben erscheint im Vorfeld der Synode über die Jugend und die Berufungsunterscheidung.

«Das Jesuskind zeigt uns, dass Gott einfach ist»

«Das Jesuskind zeigt uns, dass Gott einfach ist»

In dieser Botschaft beleuchtet Prälat Fernando Ocariz den Sinn des Weihnachtsfestes und ermuntert uns, Jesus unter den anderen präsent zu machen, indem wir ihnen dienen und Frieden verbreiten. Außerdem lädt er zum Gebet für die Anliegen von Papst Franziskus ein, besonders für die Bischofssynode 2018 über die Jugend.

Junge Flüchtlinge bereiten sich in Salzburg auf die Taufe vor

Junge Flüchtlinge bereiten sich in Salzburg auf die Taufe vor

In Österreich ließen sich im Jahr 2017 750 Erwachsene taufen und wurden katholisch. Bei rund drei Viertel handelt es sich um Muslime, viele davon sind Flüchtlinge. Im Bildungszentrum Juvavum in Salzburg bereiten sich zurzeit rund 15 Flüchtlinge auf ihre Taufe vor. Sie stammen u. a. aus dem Irak, Iran und Afghanistan – und sie haben Christus entdeckt.

Die Ehe im Lauf der Zeit

Menschliche Liebe
Die Ehe im Lauf der Zeit

Beziehungen zwischen Menschen ändern sich mit der Zeit. Man muss sich an die Entwicklung und die Umstände anpassen, welche die Art der gegenseitigen...