Slowenische Erstausgabe von Christus begegnen

Noticias

Der slowenische Verlag Celjska Mohorjeva Družba hat die erste Auflage von Christus begegnen auf slowenisch herausgebracht. Dieser Verlag begann schon 1851 mit der Herausgabe von Büchern und blickt daher auf die längste Tradition in Slowenien zurück.

Die erste spanische Ausgabe des Buches ist von 1973. Später wurde es auf deutsch, russisch, holländisch, portugiesisch, englisch, japanisch, kroatisch, Braille, ukrainisch u.a. veröffentlicht.

Das Buch enthält 18 Homilien, die der heilige Josefmaria zwischen 1951 und 1971 an verschiedenen Festtagen des liturgischen Jahreskreises gehalten hat. Der rote Faden ist die Gotteskindschaft, die den allgemeinen Ruf zur Heiligkeit, die Heiligung der gewöhnlichen Arbeit, die Beschaulichkeit mitten in der Welt und die Einheit des Lebens einschließt.

Bischof Alvaro del Portillo erklärt in der Einführung zu diesem Buch, dass es nur einen kleinen Teil der umfangreichen Katechese vereinigt, die der Gründer des Opus Dei mit seiner Verkündigung durchgeführt hat. „Die Homilien – so sagt er – wurden in lebendiger Rede vor Zuhörern unterschiedlicher kultureller und sozialer Prägung vorgetragen, mit einer Sprachengabe, die das Gesagte allen zugänglich macht.“