Frieden

Friede, Friede! sagst du mir. - Der Friede ist... für die Menschen "guten" Willens.

Gebetstexte

Dein Leben und deine Arbeit dürfen nicht negativ ausgerichtet, nicht von einer „Anti-Haltung“ geprägt sein. Sie sollen vielmehr Ausdruck von Bejahung und Optimismus sein, von Jugend, Freude und Frieden!

Im Feuer der Schmiede, 103

Unsere Liebe Frau ist die Königin des Friedens. Mit diesem Namen preist die Kirche sie. Ist deine Seele aufgewühlt, droht Kummer in Familie oder Beruf, kündigt sich Unheil an in der Gesellschaft oder unter den Völkern, dann bete zu ihr: „Regina pacis, ora pro nobis!“ - Königin des Friedens, bitte für uns! Hast du das - zumindest in Zeiten innerer Unruhe - schon versucht?...Du wirst staunend ihre sofortige Hilfe erfahren.

Die Spur des Sämanns, 874

Friede, Friede! sagst du mir. - Der Friede ist... für die Menschen "guten" Willens.

Der Weg, 759

Der Herr will seine Kinder auf allen ehrbaren Wegen dieser Erde! Überall sollen sie den Samen des gegenseitigen Verstehens, der Vergebung, des ehrlichen Miteinanders, der Liebe, des Friedens aussäen. - Was tust du dazu?

Im Feuer der Schmiede, 373

Wenn ich mit dir über das „gute Beispiel“ spreche, will ich dich auch daran erinnern, daß du immer Verständnis haben und entschuldigen sollst: so wirst du Frieden und Liebe auf der Welt verbreiten.

Im Feuer der Schmiede, 560