Die Novene lehrt uns, die Arbeit zu lieben

M. D., Spanien

Favores por su intercesión

Wieder einmal hat sich durch die Fürsprache des hl. Josefmaria alles glücklich gelöst, nachdem ich die die Arbeitsnovene zum Erhalt einer Arbeitsstelle gebetet habe. Die Ausgangssituation schien enorm schwierig, da mein Freund erst vor wenigen Wochen wieder in sein Land zurückgekehrt war. Trotzdem gelang es ihm, Arbeit in La Paz (Bolivien) zu finden. Die Novene bewirkt, dass man die Arbeit lieben lernt und lernt, sich bei den täglichen Verrichtungen zu heiligen.

Mein Freund ist noch jung. Der tägliche Umgang mit der Botschaft des hl. Josefmaria, hat ihn dazu gebracht, seine Ausbildung als Elektriker wieder zu schätzen und Christus hinter den Menschen zu sehen, für die er arbeitet. So geht er jetzt in alles mit mehr Liebe und Interesse an. Er ist glücklich in seinem Beruf und hat Spaß daran, ihn auszuüben. In der kurzen Zeit, seitdem er wieder arbeitet, wurde er mehrmals gelobt wegen der Präzision und Professionalität, mit der er arbeitet. Jetzt verbreitet er die Texte der Arbeitsnovene bei Freunden und Bekannten.

Dem hl. Josefmaria sei Dank für seine Hilfe.

Vielen Dank, mein Gott, dass du deinem Diener geholfen hast.