Der Papst lädt die Jugend ein, wie der hl. Josefmaria katholisch, „universal“ zu denken

Ich lade euch ein, über jene Geisteshaltung nachzudenken, die der hl. Josefmaria so beschrieb: „Weiter Horizont, die unwandelbare, lebendige Wahrheit des katholischen Glaubens in ihrer Tiefe zu ergründen versuchen!“

Para borrar

Bei der Generalaudienz von Mittwoch, dem 31. März, wandte sich der Papst insbesondere an die Jugendlichen unter den Pilgern auf dem Petersplatz, die zur Osterfeier nach Rom gekommen waren:

„Ihr seid nach Rom gekommen, liebe Freunde, um in der Karwoche Glaube, Freundschaft und geistliche Bereicherung zu erfahren. Ich lade euch ein, über die Bedeutung des Universitätsstudiums nachzudenken, um euch jene wirklich katholische, „universale“ Geisteshaltung anzueignen, die der hl. Josefmaria so beschrieb: „Weiter Horizont, die unwandelbare, lebendige Wahrheit des katholischen Glaubens in ihrer Tiefe zu ergründen versuchen!“ Möge in jedem von euch der Wunsch wachsen, Christus persönlich zu begegnen, um überall freudig von ihm Zeugnis zu geben.“

Der Papst begrüßt eine Teilnehmerin am UNIV-Kongress

Die Worte des Papstes bezogen sich auf den Punkt 428 aus der Spur des Sämanns, einem Buch des Gründers des Opus Dei:

„Du möchtest dir eine wirklich katholische, eine "universale" Geisteshaltung aneignen. Ich schreibe dir hier einige ihrer Merkmale auf:

- Weiter Horizont! Die unwandelbare, lebendige Wahrheit des katholischen Glaubens in ihrer Tiefe zu ergründen versuchen;

- das gesunde und solide - nicht oberflächliche! - Streben danach, die fundamentalen Lehren der Tradition zu erneuern, etwa in der Philosophie und Geschichtsinterpretation;

- ein waches Gespür für die zeitgenössischen Denkströmungen und wissenschaftlichen Tendenzen;

- schließlich eine positive und offene Haltung gegenüber den zeitbedingten Strukturwandlungen in der Gesellschaft und auch gegenüber den veränderten und sich weiterhin verändernden Lebensformen.“

Bei der Audienz waren die 4.000 Studenten aus 30 Ländern anwesend, die in dieser Karwoche am Internationalen Studentenkongress UNIV teilnehmen, den die Prälatur Opus Dei veranstaltet. In diesem Jahr steht er unter dem Thema: „Can Christianity inspire a global culture?“ Der Kongress findet zum 43. Mal statt. Der hl. Josefmaria, der Gründer des Opus Dei, rief noch zu Lebzeiten das Institut für Universitäre Zusammenarbeit (ICU) ins Leben, das diese Veranstaltung initiiert und leitet.