Der Fall von der Leiter

D. X., Portugal

Favores por su intercesión

Obwohl der Vorfall bereits ein Jahr her ist, möchte ich diese Gebetserhörung durch den hl. Josefmaria erzählen. Mein Mann stieg auf eine Leiter, um eine Schranktür in der Küche zu reparieren; er fiel gleich von der dritten Stufe, direkt auf den Rücken. Eine Zeitlang blieb er unbeweglich liegen, da er auch mit dem Kopf aufgeschlagen war. Da er zudem zwei Hüftprothesen hat, fürchteten wir, dass eine von ihnen oder sonst ein Knochen gebrochen war.

Unter dem Schrank hängt ein Bild des hl. Josefmaria, zu dem ich häufig bete. Auch in diesem Augenblick bat ich ihn inständig, es möge nichts Schlimmes passiert sein. Und in der Tat war nichts gebrochen, er hatte nur viele blaue Flecken und nicht wenige Schmerzen.

Der orthopädische Chirurg, der ihn behandelte, dachte aufgrund der vielen Blutergüsse, dass doch etwas gebrochen sei, aber nach verschiedenen Untersuchungen und Röntgenaufnahmen, sah er, dass dies nicht der Fall war, was ihn sehr erstaunte. Mein Mann glaubt, dass dies nur der Fürsprache des Gründers des Opus Dei zu verdanken ist.