Archiv: Opus Dei in der Schweiz

Es gibt 33 Ergebnisse für "Opus Dei in der Schweiz"
Das Opus Dei ist eine Familie

Das Opus Dei ist eine Familie

Lorenzo De Vittori (29) hat Theoretische Physik an der ETH Zürich studiert und an der Universität Zürich in Astrophysik doktoriert. Begeisterter Bergsteiger und Eishockeyspieler, arbeitet er als Mathematiker für eine multinationale Versicherungsgesellschaft und leitet ein Studentenhaus und einen Jugendclub.

Personen
Vom begüterten Egozentriker zur Selbsthingabe im Alltag

Vom begüterten Egozentriker zur Selbsthingabe im Alltag

Ein Seligsprechungsprozess über einen Schweizer ETH-Ingenieur? Tatsächlich führt das Bistum Chur ein solches Verfahren durch über Toni Zweifel, ein Laienmitglied des Opus Dei. Seine Biografie wurde am 21 September vorgestellt. Rund 80 interessierte Personen, unter ihnen auch Dr. Josef Annen, Generalvikar des Bistums Chur für die Kantone Zürich und Glarus, erfuhren am vergangenen Donnerstag Näheres über diesen so «ungewöhnlich gewöhnlichen» Weltchristen.

Das Opus Dei hat mir ein herrliches Ideal gezeigt

Das Opus Dei hat mir ein herrliches Ideal gezeigt

Ich heisse Thomas Roman und bin seit 25 Jahren verheiratet. Ich habe fünf Kinder zwischen 14 und 24 Jahren, wohne in Wittenbach SG und arbeite seit 28 Jahren als Hauptlehrer für Französisch am kantonalen Gymnasium in St. Gallen.

Personen
20 Tage auf den Spuren unseres Herrn

20 Tage auf den Spuren unseres Herrn

Vom 1. - 22. August fand im Zentrum Saxum in Abu Gosh (ca. 15 km von Jerusalem entfernt) ein internationales Treffen von 40 Personen aus 18 verschiedenen Ländern statt.

Personen
Ein anderer Josemaria Escrivá

Ein anderer Josemaria Escrivá

​Auch dieses Jahr wird das Opus Dei, zum zweiten Mal, am Salon du livre de Genève im Palexpo vom 26. – 30. April 2017 teilnehmen, um auf diese Weise den Hl. Josémaria, seine Ideen, sein Gedankengut und seinen Geist bekannt zu machen.

Eine solidarische Weihnacht

Eine solidarische Weihnacht

Jedes Jahr organisiert der Club Les Égralets von Fribourg in der Weihnachtszeit ein Fest für die beteiligten Familien. Dieses Jahr hat das kleine Fest zum zweiten Mal eine soziale Dimension angenommen: « Wir haben in einer Institution für Betagte gemeinsam mit den Bewohnern einen Nachmittag verbracht und Weihnachtslieder gesungen. Wir wollten Ihnen einen Moment des Zusammenseins und der Freude schenken»